DIVIZON betritt die Kluft der Beschwörer

Zum Start in die Sommersaison wagt DIVIZON den Gang in einen hochkarätigen Esport Titel. Die Verpflichtung eines League of Legends-Teams ist ein weiterer Schritt in eine breitgefächerte Platzierung der Marke DIVIZON auf dem Esport Markt.

League of Legends ist eines der größten Zugpferde der Esport Szene. Seit 2009 können mehr als 100 Millionen Spieler verzeichnet werden und kein anderer Titel prägte über die Jahre hinweg den MOBA Bereich derart. Auch national erfreut sich League of Legends im Esport in der ESL Meisterschaft einer hohen Beliebtheit.

Daher ist es auch ein hohes Ziel von DIVIZON sich in diesem hochkarätigen Titel zu platzieren und langfristig zu etablieren. Nach vielen Gesprächen und einer langen Vorbereitungszeit setzt man nun bewusst auf ein Team aus der zweiten Division und setzt sich langfristige und ambitionierte Ziele, wie den direkten Aufstieg in die erste Division der ESL Meisterschaft.

DIVIZON LoL besteht aus:

Germany Lukas “Karni” Steininger (Team Captain) Support
Austria David “consequent” Schreiner Top-Lane
Germany Michael “Spider Woods” Loddeke Jungler
Germany Philip “Arcánum” Weber Mid-Lane
Austria Timothy “DizL” Widmann AD Carry
Germany Christian “Sovreus” Deutschland Coach

Die Entscheidung fiel letztendlich auf ein junges aber auch talentiertes Team mit einem großen Entwicklungspotential, welches in den Gesprächen durch ihr ehrgeiziges und leidenschaftliches Auftreten überzeugen konnten.

Angeführt von Team-Kapitän und Support Lukas “Karni” Steininger geht DIVIZON LoL in die neue Saison. Bislang sammelte der Münchener ausschließlich als Substitute Erfahrungen in der ersten Division und möchte nun selbst das Team aktiv nach oben führen. Hinzu kommen mit David “consequent” Schreiner und Timothy “DizL” Widmann zwei Spieler von eSports Bahamas, die in der vergangenen Saison den vierten Platz erreichten und so nur knapp die Relegation verpasst haben. Der Mid-Laner Philip “Arcánum” Weber sowie Jungler Michael “Spider Woods” Loddeke runden das Team ab.

Dennis Schmidt, CEO von DIVIZON

Mit dem heutigen Tag können wir verkünden, dass die Esport Marke DIVIZON in Zukunft auch im Bereich League of Legends präsent sein wird. Lange haben wir den Spieltitel sowie die Szene beobachtet und viele verschiedene Gespräche geführt. Letztendlich sind wir zu dem Entschluss gekommen mit einem jungen, talentierten Team aus der zweiten Division zusammenzuarbeiten mit der Zielsetzung des direkten Aufstiegs in die erste Division der ESL Meisterschaft. Mit Bernhard „boerns“ Schlotzhauer haben wir auch jemanden für die Leitung dieses Bereichs gefunden, der über die nötige Kompetenz verfügt und menschlich perfekt zu DIVIZON passt.

Ich bin davon überzeugt, dass dies der richtige Weg für DIVIZON ist, denn eine langfristige Etablierung in dem Bereich ist unser Ziel und daher gehen wir auch gerne den schwierigen Weg. Wir sind schon gespannt auf die kommenden Wochen und Monate!

Lukas Steininger, Team Kapitän von DIVIZON LoL

Wir freuen uns natürlich sehr im kommenden Split unter DIVIZON spielen zu dürfen! Wir werden unser Bestes geben, den Namen auch in der deutschen League Community würdig zu vertreten. Unser vorrangiges Ziel ist natürlich der Aufstieg in die erste Division der ESL Meisterschaft, aber ich denke, dass es nicht zu hoch gegriffen ist, wenn ich sage, dass wir den Split als Meister in der zweiten Division beenden wollen. Unsere stärksten Konkurrenten werden hier meiner Meinung nach Team Riverside und d city gaming stars. Zu guter Letzt würde ich mich gerne bei Bernhard „börns“ Schlotzhauer für den Aufbau des Teams sowie bei Dennis Schmidt für die Aufnahme und Chance bei DIVIZON bedanken!

stay connected

follow us on social media channels

a