DIVIZON präsentiert H1Z1 Team

Auf Altbewährtes setzen und Neues wagen – diese Philosophie gehört seit der Gründung fest zu DIVIZON. Die Verpflichtung eines neuen Teams und das Engagement in einem neuen Titel schlägt nun das nächste Kapitel auf.

Seit dem Start der Early-Access Phase im Januar 2015 erfreut sich H1Z1 großer Beliebtheit. Auf Streaming- und Videoportalen wird der Survival-Shooter seither von einer starken Community unterstützt und zählt zu einem der meist geschauten Titeln. Mit der Veröffentlichung eines separaten Spieler-gegen-Spieler Modus und der Ankündigung eines mit 300.000$ Preisgeld dotierten Turniers, zeigt Entwickler Daybreak große Ambitionen H1Z1 als Esporttitel zu etablieren. Die bevorstehenden Ankündigungen weiterer Wettbewerbe, sowie die Förderung der professionellen Entwicklung im Bezug auf den elektronischen Sport, ergeben gepaart mit der starken Spieler- und Zuschauerbasis ein vielversprechendes Gesamtbild.

Mit der Verpflichtung eines deutschen H1Z1 Teams unterstützt DIVIZON diese Entwicklung mit dem Ziel, die kompetitive Szene auf nationaler Ebene mit zu prägen. Die fünf Spieler gehören zu den vielversprechendsten im deutschsprachigen Raum und konnten dies schon in einigen Partien unter Beweis stellen. Durch die Zusammenarbeit soll ein professionelles Umfeld geschaffen und so der Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft gelegt werden.

DIVIZON H1Z1, das sind:

Germany Jens “sNeJ” Winkler (Team Captain)
Germany Hagen “LYNEX” Strauch
Poland Ethem “snap” Altunisik
Germany Sven “ISKU” Nitschke
Germany Steffen “sLiCe” Schäfer

 

Dennis Schmidt, CEO von DIVIZON

Als erste wichtige Säule von DIVIZON haben wir den Fokus auf Counter-Strike: Global Offensive gelegt, wo wir uns seit der Präsentation unserer Marke etablieren und zahlreiche sportliche Ausrufezeichen setzen konnten. Nun ist es an der Zeit, dass wir unsere eSport Marke in weiteren Bereichen aufschlagen und in weitere Spieltitel investieren. Wir sind zu dem Entschluss gekommen, eines der besten deutschsprachigen H1Z1 Teams zu verpflichten. Mit H1Z1 setzen wir auf ein Spiel, das schon seit einiger Zeit ein fester Bestandteil der Streaming-Szene ist und ein enormes Entwicklungspotenzial im eSport mit sich bringt. In den persönlichen Gesprächen mit den Spielern konnten wir uns davon überzeugen, dass man gemeinsam professionell und mit viel Engagement das Spiel und die Szene weiterentwickeln kann. Wir alle freuen uns auf eine vielversprechende und hoffentlich langfristige Zusammenarbeit und freuen uns auf die ersten sportlichen Erfolge.

Jens Winkler, Team Captain von DIVIZON H1Z1

Zu Beginn möchte ich mich bei DIVIZON für die Chance bedanken, die eSport Marke in H1Z1 vertreten zu dürfen. Das Spiel macht große Sprünge nach vorne und ist gerade im kompetitiven Bereich sehr interessant geworden. Unser Team spielt nun seit ein paar Monaten zusammen und aktuell trainieren wir gegen verschiedenste Teams aus Europa und Amerika. Die Ergebnisse sind bisher vielversprechend und lassen uns für die Zukunft einen Platz unter den besten zehn Teams in Europa anstreben. DIVIZON bietet uns mit klaren Strukturen und kurzen Kommunikationswegen ein gutes Umfeld, um uns voll und ganz auf das Spiel konzentrieren zu können. Wir sind davon überzeugt, dass wir bei den kommenden Solo- und Team-Events gute Platzierungen erreichen können. Wir bedanken uns an dieser Stelle noch für das Vertrauen sowie die künftige Unterstützung und werden unser bestes geben, um DIVIZON würdig im eSport zu vertreten.

stay connected

follow us on social media channels

a