Start in die CS:GO Saison 2018

Nachdem das Jahr 2017 erfolgreich abgeschlossen werden konnte, gibt es zum Start in das Jahr 2018 bei DIVIZON Neuigkeiten im CS:GO Bereich. Mit neuem Elan und neuer Motivation möchte man an den Erfolgen der vergangenen Saison anknüpfen.

Das durchaus erfolgreiche Jahr 2017 konnte gerade in Counter-Strike: Global Offensive mit den zwei Vizemeisterschaften in der 99Damage League und der ESL Meisterschaft Winter Season positiv abgeschlossen werden. Zusätzlich konnte man sich aufgrund der Platzierung bei den ESL Meisterschaft Finals in Stuttgart auch die Qualifikation für die prestigeträchtige ESEA Mountain Dew League sichern, in der sich DIVIZON in den kommenden Monaten mit internationalen Größen wie Virtus.Pro oder Gambit messen wird.

Germany Robin “ScrunK” Röpke (Team Captain)
Germany Alexander “alexRr” Frisch
Germany Jan “LyGHT” Patocka
Germany Patrick Jan “P4TriCK” Zaremba
Germany Christoph “chrissK” Kröll
Germany Christian “Aimlevel” Strauß (Coach/Analyst)

Aufgrund der überwiegend erfolgreichen Zusammenarbeit in den letzten Monaten kann nun auch bestätigt werden, dass die Athleten um Team Kapitän Robin “ScrunK” Röpke auch in der kommenden Saison unter der Flagge von DIVIZON spielen werden – mit einer Veränderung. Der Schweizer Rigon “rigoN” Gaschi wird durch den Österreicher Christoph “chrissK” Kröll ersetzt, der zuletzt für das organisationslose Team „orgless5“ gespielt hat. In einem Statement geht DIVIZONs Team Kapitän genauer auf den Wechsel ein.

Robin “ScrunK” Röpke, Team Kapitän von DIVIZON CS:GO

Wie schon der ein oder andere auf Twitter mitbekommen haben wird, mussten wir uns letztendlich von Rigon „rigoN“ Gashi trennen, da er aufgrund seiner Ausbildung nicht die nötige Zeit aufbringen kann, die wir in den nächsten Wochen in unser Training investieren wollen. Einen Spieler wie ihn zu ersetzen, ist natürlich nicht leicht, aber wir denken, dass wir mit Christoph „chrissK“ Kröll genau den richtigen Mann für diesen Job gefunden haben. Er bringt die nötige Motivation sowie Zeit mit und passt hervorragend ins Teamgefüge. Gemeinsam wollen wir mit sehr viel harter Arbeit in der Mountain Dew League eine gute Leistung abrufen und in den deutschen Ligen dafür sorgen, dass wir weiter nationale Erfolge feiern werden. Wir freuen uns auf eine spannende Saison!

Es steht ein interessanter Start in das Jahr 2018 bevor, behaltet daher die Social Media-Kanäle von DIVIZON im Blick, um immer auf dem aktuellsten Stand zu bleiben! Zu guter Letzt gibt Dennis Schmidt, CEO von DIVIZON, einen Einblick in die Planung und Zielsetzung der kommenden Saison.

Dennis Schmidt, CEO von DIVIZON

Wir waren sehr zufrieden mit den Leistungen der vergangenen Saison, weshalb ich sehr glücklich darüber bin, dass wir die Athleten rund um Robin „ScrunK“ Röpke halten und die Verträge verlängern konnten. Der Spielerwechsel von Christoph „chrissK“ Kröll, der Rigon „rigoN“ Gashi ersetzen wird, war ein Wunsch des Teams, welchen wir absolut nachvollziehen und unterstützen. Für uns ist es wichtig, dass das Team in den kommenden Wochen entsprechend professionell trainiert, sodass wir auch internationale Akzente setzen könnten. Durch die Qualifikation für die Mountain Dew League wartet eine sehr spannende Zeit auf uns und ich bin mir sicher, dass das Team sich weiterentwickeln wird. Nichtsdestotrotz werden wir aufgrund der internationalen Bildfläche nicht die nationalen Wettbewerbe aus den Augen verlieren. Dort wollen wir unsere Hausaufgaben erledigen, die gesteckten Ziele erreichen und mit etwas Glück vielleicht einen Titel gewinnen.

Fotoquelle: ESL Deutschland

stay connected

follow us on social media channels

a