Vizemeister der 99Damage Liga Saison #7

Am vergangenen Wochenende ging die siebte Auflage der 99Damage Liga zu Ende. In den Playoffs traten insgesamt vier Counter-Strike: Global Offensive Teams gegeneinander an und spielten den Titel sowie ein Preisgeld in Höhe von 10.000€ aus.

Nachdem DIVIZON mit beachtlich starken Leistungen die Ligaphase in der 99Damage Liga mit dem ersten Platz abschließen konnte, kam es zur alles entscheidenden Phase – den Playoffs. Mit Berzerk, Panthers Gaming und dem amtierenden Titelträger ALTERNATE aTTaX war ein hochkarätiger Showdown mit spannenden Matches vorprogrammiert.

In der ersten Runde traf DIVIZON aufgrund der erspielten Ausgangslage auf den Viertplatzierten der Ligaphase, Berzerk. Das Team um Robin „ScrunK“ Röpke konnte auf beiden Maps überzeugen und sicherte sich einen deutlichen Sieg, wodurch man den ersten Tag der Playoffs erfolgreich abschließen konnte.

Im Upper Bracket-Finale kam es dann zum Aufeinandertreffen gegen ALTERNATE aTTaX, das zuvor Panthers Gaming in einem eng umkämpften Match besiegen konnte. Hier wurde schnell deutlich, dass das Werksteam aus Linden in einer bestechenden Form ist und man dem Favoriten an diesem Tag nichts entgegenzusetzen hat.

Aufgrund der Niederlage war der Schritt über das Consolation Finale notwendig, wo erneut die Athleten von Berzerk auf DIVIZON CS:GO warteten. Schnell wurde deutlich, dass beide Teams alles für den Einzug ins Finale gaben. Nach einer doppelten Overtime auf der ersten Map, die zugunsten Berzerks ausging, konnten Alexander „alexRr“ Frisch und Co. im Anschluss wieder aufdrehen und veranschaulichen, weshalb sie zurecht so weit gekommen sind und schafften den Sprung in das Grand Final gegen ALTERNATE aTTaX.

Die Revanche wollte im großen Finale jedoch nicht gelingen und man musste eine weitere Niederlage gegen die abgeklärteren und erfahreneren Akteure von ALTERNATE aTTaX hinnehmen. So reichte es am Ende zum zweiten Mal in Folge zu der durchaus zufriedenstellenden Vizemeisterschaft. Schon in der nächsten Woche hat DIVIZON CS:GO bei den ESL Meisterschaft Winter Finals in Stuttgart eine weitere Chance auf einen Titelgewinn.

Robin “ScrunK” Röpke, Team Kapitän von DIVIZON CS:GO, zur Vizemeisterschaft:

Mit unserem zweiten Platz und der damit verbundenen Vizemeisterschaft in der 99Damage Liga sind wir sehr zufrieden, da dieser Wettbewerb einer der wichtigsten in Deutschland ist und einen hohen Stellenwert in der Szene und vor allem für uns als Team hat. Im Finale trafen wir auf ein sehr starkes ALTERNATE aTTaX, das uns zu diesem Zeitpunkt einfach überlegen war und unsere Fehler eiskalt und immer wieder bestraft hat. Letztendlich ist es keine Schande gegen dieses Team zu verlieren. Nächstes Mal wird es aber hoffentlich anders ausgehen! Zu guter Letzt möchte ich mich bei DIVIZON und unseren Partnern snakebyte, SkinBaron, SCUF Gaming, NITRADO und GUNNAR Optiks für die Unterstützung bedanken.

stay connected

follow us on social media channels

a