Nachdem pünktlich zum Start in das im September erschienene FIFA 21 mit FlaGGo die Neuausrichtung des Bereichs bei DIVIZON gestartet wurde, konnte mit Baizy ein weiterer vielversprechender Athlet für den Titel dazugewonnen werden.

Mit der Veröffentlichung von FIFA 21, dem aktuellsten Ableger der FIFA-Reihe, hat DIVIZON schon bei der Verkündung von FlaGGo einen Neuanfang des Bereichs eingeläutet. Ein weiterer Schritt folgt mit der neuesten Verpflichtung, wodurch man nun auch auf der Playstation vertreten ist.

Mit der Neuausrichtung des FIFA-Bereich verfolgt man bei DIVIZON eine neue Philosophie. Die Zeit bis zum Herbst konnte effektiv genutzt werden, um sich einen umfangreichen Überblick über die Szene zu verschaffen, wodurch zu Beginn mit Anel „FlaGGo95“ Tahirovic bereits ein Hochkaräter und bekanntes Gesicht vorgestellt wurde. Zum heutigen Tag stößt mit Berkay „Baizy“ Balci ein weiterer Athlet hinzu, der trotz seines jungen Alters schon seine Fußabdrücke im nationalen E-Sport hinterlassen konnte.

Der 19-jährige Dortmunder gilt als großes Talent im deutschsprachigen Raum und qualifizierte sich schon in den vergangenen beiden Jahren für die Playoffs der Virtuellen Bundesliga. Für besondere Aufmerksamkeit sorgte er beim Philips OneBlade Cup, woraufhin eine kurze Dokumentation über Baizy in Schweden gedreht wurde, die auf dem YouTube-Kanal von Fragbite zu sehen ist. Die Vermittlung des Transfers erfolgte über KiNG eSports, die auch mit verschiedenen Fußballvereine wie unter anderem Red Bull Leipzig zusammenarbeiten.

Baizy wird in Zukunft auf der Playstation das virtuelle Spielfeld betreten und unter der Flagge von DIVIZON auf Torejagd gehen. Dadurch ist er die optimale Ergänzung zu FlaGGo, der selbst ausschließlich auf der Xbox an den Start geht. Von nun an ist DIVIZON auf beiden Plattformen vertreten. Ein kleines Nebenziel seitens Baizy ist auch das Wiederaufleben seiner Präsenz auf Twitch. In der Vergangenheit baute er sich hier schon eine Community auf, die sich nun wieder auf neue Streams vom jungen FIFA-Talent freuen darf!

Behaltet die Social Media-Kanäle von DIVIZON und Baizy im Auge, um immer auf dem aktuellsten Stand zu bleiben und verpasst nicht die Ergebnisse der ab heute startenden Weekend League, wo beide Athleten wieder ihr Können unter Beweis stellen!

Im Folgenden kommt der Neuzugang selbst, seine Agentur KiNG eSports sowie der CEO von DIVIZON, Dennis Schmidt, zu Wort, die sich zur Verkündung äußern.

Baizy ist ein talentierter, junger Spieler der mit seiner Art auch als Content-Creator Erfolg haben wird. Insbesondere im 90er-Modus hat er sein Talent schon mehrfach unter Beweis gestellt und konnte auch im FUT-Modus bereits erste Ausrufezeichen setzen. Für beide Seiten ist es eine Chance gemeinsam den nächsten Schritt zu gehen.

Daniel Luther

CEO, KiNG eSports

Ich freue mich von nun an das Trikot von DIVIZON tragen zu dürfen und in Zukunft an der Seite von Anel „FlaGGo95“ Tahirovic den FIFA Bereich zu vertreten. Ich werde versuchen an so vielen Turnieren wie möglich teilzunehmen. Mit der Verifikation und guten Weekend League Ergebnissen bin ich bereits gut in die Saison gestartet. Ich merke, wie ich immer besser in das Spiel komme und bin mir sicher, dass hier definitiv noch mehr geht. Schlussendlich möchte ich mich bei DIVIZON, meiner Agentur und natürlich Dennis Schmidt bedanken, mit dem ich vor der Unterzeichnung meines Vertrages immer im Dialog war. Das Vertrauen und die Kommunikation haben von Anfang an gestimmt. Auf eine geile und erfolgreiche Zeit!
Berkay Balci

FIFA Athlet, DIVIZON

Unser FIFA Team nimmt Formen an und wir können mit Berkay „Baizy“ Balci unseren Spieler auf der Playstation vorstellen. Baizy ist ein junger, motivierter und erfolgshungriger Spieler, welcher in den Gesprächen vor Energie nur strotze. Gemeinsam mit Anel „FlaGGo95“ Tahirovic wird er nun für DIVIZON auf Torjagd gehen. Selbstverständlich ist unser Ziel, dass er sich als Spieler und Mensch weiterentwickeln und schon bald die ersten Erfolge erzielen kann. Doch Berkay wird auch das Streamen wieder intensiver verfolgen, sodass wir ihn schon bald live bei seinen Spielen anfeuern können. Wir bedanken uns für das Vertrauen, das der Spieler in uns investiert und hoffen auf eine erfolgreiche Zeit. Außerdem möchte ich mich auch persönlich bei Daniel Luther von KiNG eSports für die Beratung, Vermittlung und den stets guten Kontakt bedanken.

Dennis Schmidt

CEO, DIVIZON

By Fabian Gärtner
11.12.2020