Mit Rainbow Six Siege kann heute ein neuer Titel und ein neues ambitioniertes und hoch motiviertes Team vorgestellt werden, das langfristig Teil von DIVIZON sein soll. Die Jungs um Davide “Fratelli” Federico werden in Zukunft unter der Flagge von DIVIZON auf die Jagd gehen.

Mit dem Einstieg in Rainbow Six Siege kommt bei DIVIZON ein neuer hochkarätiger Titel hinzu. Nach langer Planung und Sondierung kann nun offiziell der Einstieg in diesen neuen Bereich verkündet werden!

Rainbow Six Siege hat seit seiner Veröffentlichung im Jahre 2015 große Schritte im Esport gemacht und gehört heute zu einem hoch angesehenen Titel mit einem breitgefächerten Angebot an Wettbewerben wie beispielsweise die Pro League, in der die besten Teams des jeweiligen Kontinents gegeneinander antreten, oder mit Blick auf den nationalen Bereich auch die Saturday League. Der Höhepunkt des Jahres ist das jährliche Six Major bei dem sich die Crème de la Crème zusammenfindet und sich um den Titel des besten Teams der Welt duelliert.

Bei DIVIZON fokussierte man sich bei Rainbow Six Siege vor allem auf den nationalen Wettbewerb. Hier hat man über Jahre hinweg ein Auge auf die Szene geworfen, diverse Gespräche mit interessierten Teams geführt und den Spieltitel nie aus den Augen verloren. Hinter den Kulissen wurde oft über ein Einstieg in den Bereich diskutiert. Mit dem heutigen Tag ist nun die Verpflichtung eines Teams und damit der Einstieg in eine neue Szene offiziell.

Vor dem Engagement bei DIVIZON hat der Kern des Teams schon einige Monate miteinander verbracht und sich unter anderem beim vergangenen German National in Köln den zweiten Platz mit einem Preisgeld über 3000 Euro sichern können. Aktuell steht das Team in der Saturday League mit drei Siegen und einer Niederlage auf einem guten zweiten Platz.

Das ist DIVIZON R6:

Daniel “Exp0” Massierer
 Davide “Fratelli” Federico
 Johannes “MadMouse” Zeiner
 Justin “Zenoxooo” Osztafi
 Malte “Acelele” Tramsen

Wir freuen uns sehr darüber ab sofort unter der Flagge von DIVIZON an den Start zu gehen. DIVIZON ist aus unserer Sicht eine starke Organisation in Deutschland, was sich durch die sehr vielversprechenden Gespräche und Eindrücke sowie der erfolgreichen Vergangenheit in anderen Titeln bestätigt. Wir selbst sehen uns als ein starkes, ambitioniertes Team und wollen uns in Zukunft weiterentwickeln, sodass auch das Erreichen der Challenger League Thema sein kann und wir auf diversen Events, ob online oder offline, vertreten sind. Der Titel Rainbow Six wird von Saison zu Saison größer und erreicht ein immer größer werdendes Publikum, daher können wir uns nur überraschen lassen, was die Zukunft von diesem Spieltitel im Esport bringt!

Daniel Massierer

Team Kapitän, DIVIZON R6

In der bisherigen Geschichte von DIVIZON haben wir bislang auf nicht allzu viele Titel gesetzt. Nichtsdestotrotz haben wir immer andere Spieltitel beobachtet und diese nie aus dem Auge verloren. Vor allem Rainbow Six spielte in der Vergangenheit bei unseren internen Diskussionen immer eine große Rolle und wir konnten bereits mit einigen Athleten und Teams konkrete Gespräche führen. Als sich dann der Austritt aus League of Legende angebahnt hat, haben wir frühzeitig damit begonnen einen neuen Nachfolgetitel zu suchen, der die zweite Säule neben CS:GO bei DIVIZON darstellen soll. Schnell fiel die Entscheidung auf Rainbow Six Siege mit dem Team rund um Davide „Fratelli“ Federico, das in den Gesprächen einen ambitionierten, aber auch selbstreflektierten Eindruck gemacht hat. Das Team strebt eine langfristige Entwicklung an und wir als DIVIZON möchten diesen Weg gemeinsam mit den Jungs gehen. Daher sind wir froh, diesen spannenden Spieltitel und dieses vielversprechende Lineup heute präsentieren zu dürfen. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit und auf eine hoffentlich erfolgreiche Zeit!

Dennis Schmidt

CEO, DIVIZON

By Fabian Gärtner
09.11.2019