In der ersten Saison des Jahres 2019 konnten die gesetzten Ziele leider nicht erreicht werden und am Ende fehlte dann auch noch das Quäntchen Glück. Während drei Spieler sich in verschiedene Richtungen verabschiedet haben, bildet sich nun um Niklas “Trip” Morsey und Nikola “n1kista” Stankovic das neue CS:GO Team von DIVIZON, das gespickt ist mit hungrigen Talenten.

In einer glücklosen ersten Saison im Jahr 2019 gelang es leider nicht, die Ziele zu erreichen. Mit drei Wechseln und neuem Elan geht es nun in die heißen Monate des Jahres.

Mit der Verpflichtung des Teams zu Beginn des Jahres ging man durchaus auch mit einer gemäßigteren Zielsetzung in die Saison. In erster Linie ging es darum an den oberen Plätzen dranzubleiben und sich über die gesamte Saison zu verbessern – mit Chancen auf die Aufstiege in den nationalen Wettbewerben.

Nach den ersten guten Leistungen und attraktiven Matches in der ESL Meisterschaft, kam es zu einem Einbruch der Ergebnisse. Ein Wechsel der Rollen sowie die Verpflichtung von Niklas “Trip” Morsey konnten den Abwärtstrend zumindest ausbremsen und den Abstieg in der ESL Meisterschaft verhindern. In der 99Damage Liga gelang am Ende noch knapp die Qualifikation der Aufstiegsrelegation, im Finale reichte es dann aber nicht gegen BIG Omen Academy.

Dennis Schmidt, CEO von DIVIZON, zu den Wechselgründen: “Wir planen vor der Saison immer langfristige Engagements, aber die schwachen Wochen und der haarscharfe Klassenerhalt in der ESL Meisterschaft hinterließen ihre Spuren. Das Team signalisierte uns auch dann, dass es nach dem Abschluss der 99Damage Liga in verschiedene Richtungen gehen wird, was wir dann auch akzeptiert haben.”

Zum Sommer gibt es daher mehrere Änderungen. Während es drei Spieler in verschiedene Richtungen verschlägt, kam es auch auf der Position hinter dem Team zu einer Veränderung. Wir wünschen allen Athleten sowie auch unserem ehemaligen CS:GO Koordinator, Kai, viel Erfolg auf ihrem weiteren Weg und möchten uns für ihre Zeit bei DIVIZON bedanken.

Aus der Vorsaison bleiben uns Nikola “n1kista” Stankovic und Niklas “Trip” Morsey erhalten. Beide hinterließen einen guten Eindruck und werden auch weiterhin für DIVIZON auf die Jagd gehen. Um die beiden ist folgendes Team entstanden:

   Niklas “Trip” Morsey
   Nikola “n1kista” Stankovic
   Richard “M4JORR” Nötzold
   Marcel “hyped” Köhn
   Alexander “glaVed” Pletz

Der Kern des Teams konnte sich schon früh zusammenfinden, was auch mit dem hohen Engagement von Niklas “Trip” Morsey zusammenhängt. Er wird in der kommenden Saison die Position des In-Game-Leader bekleiden. An seiner Seite tritt Nikola “n1kista” Stankovic an, der einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat – in seinen Leistungen aber auch auf menschlicher Ebene. Hinzu kamen Richard “M4JORR” Nötzold sowie AWP-Talent Marcel “hyped” Köhn, der von PANTHERS Academy verpflichtet wurde und dem von vielen Seiten hohes Potential zugesprochen wird. Nach langer Suche konnte dann mit Alexander “glaVed” Pletz auch die letzte freie Stelle im Team vergeben werden.

Auch die Position hinter den Kulissen konnte mit Markus “Fl4tlinr” Neumann adäquat ausgefüllt werden. Er wird das Team in Zukunft als CS:GO Koordinator unterstützen. Wir freuen uns auf die schon am Mittwoch mit dem ersten Match in der ESL Meisterschaft beginnende Saison und sind gespannt, wo die Reise hinführt!

Niklas Morsey

Team Kapitän, DIVIZON CS:GO

Wir sind sehr froh darüber am heutigen Tag unser neues CS:GO Team präsentieren zu dürfen. Letztendlich haben wir für die Findung des Lineup mehr Zeit investieren müssen als zu Beginn gedacht, doch wir sind sehr zufrieden mit der Zusammenstellung rund um Niklas “Trip” Morsey und Nikola “n1kista” Stankovic. Wir möchten in der kommenden Season auch jungen talentierten Spielern eine Fläche bieten sich weiterzuentwickeln und sportliche Erfolge erzielen zu können. Hier freut es uns sehr, dass wir Marcel „hyped“ Köhn für das Team sowie DIVIZON begeistern und eine Einigung mit PANTHERS Gaming erzielen konnten. Für uns als Organisation ist es nun wichtig, dass sich jeder Spieler, aber auch das Team insgesamt weiterentwickelt und sich über die gesamte Saison stetig verbessert. Dieses Ziel wird in dieser Saison über einer gewissen Platzierung stehen, jedoch bin ich mir hier auch sicher, dass die Jungs an den Aufstiegsrängen dranbleiben werden. Wir freuen uns auf die ersten offiziellen Matches und hoffen auf neue positive Impulse in unserem CS:GO Bereich!

Dennis Schmidt

CEO, DIVIZON

By Fabian Gärtner
04.06.2019